Cyclehack Nürnberg

„Ich möchte eigentlich Fahrrad fahren, aber.....“?  Hast du diesen Satz auch schon mal gesagt? Viele persönliche Barrieren halten uns viel zu oft vom Fahrrad fahren ab - Der zweite CycleHack in Nürnberg möchte das ändern.

Mit dem Ziel, weltweit Städte fahrrad-freundlicher zu gestalten und Barrieren für Fahrradfahrende abzubauen, startete die Idee des Cyclehacks.
Innerhalb von 28 Stunden gestalten wir mit Euch durch kreative Methoden Prototypen von fahrradfreundlichen Lösungen für Nürnberg und für das Fahrradfahren selbst. Wir sind Teil einer weltweiten “Bewegung” und tauschen uns während des Wochenendes via Internet mit anderen Fahrradaktivisten in anderen Städten aus. Jeder kann mitmachen! Beim Cyclehack kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen um ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Die Lösungsideen werden im Laufe des Wochenendes immer wieder getestet, weiter entwickelt und am Sonntag der Öffentlichkeit präsentiert

Der Cyclehack findet von Freitag 24.Juni ab 18 Uhr bis Samstag, 25. Juni 2016 ca 22 Uhr im FabLab Nürnberg (Halle 14, Auf AEG - Muggenhofer Straße 141 (2. OG)) statt.
Das FabLab ist eine offene Werkstatt, die auch über High-Tech-Werkzeug verfügt. Somit kann auch gleich der Umgang mit 3D-Druck, Laser-Cutter, Schweißen erlernt und für das Bauen von Prototypen verwendet werden. Multiplikatoren des FabLabs stehen mit Rat und Tat zur Seite.  (http://www.fablab-nuernberg.de)

Der Hack fängt aber auch schon vorher an, denn alle persönlichen Barrieren in Nürnberg sollten am besten in Bildformat vorliegen. Hier ist jeder eingeladen mitzumachen. Diese werden gesammelt und aufbereitet, so dass dann nach gemeinsamer Auswahl mit den Teilnehmenden bei der Veranstaltung im Juni praktikable Lösungen dafür entwickelt werden. Dies geschieht so partizipativ wie möglich durch kreative Methoden, wie zum Beispiel des Ansatzes von Design Thinking. Innerhalb kürzester Zeit entstehen Prototypen, interaktive Feedbackrunden tragen zu ständigen Verbesserung bei.

Vor zwei Jahren startete das Projekt Cyclehack in drei verschiedenen Städten: Melbourne, Beirut und dem Hauptsitz Glasglow. Jetzt, in 2016 findet der Cyclehack weltweit in mehr als 40 Städten statt. In Deutschland mit dabei ist neben Nürnberg auch Wuppertal, Wiesbaden, Berlin und Stuttgart.

Eine schöne Idee, die vor zwei Jahren beim Cyclehack in Glasglow entstand heißt Penny In Yo' Pants. Sie ist gemacht für Frauen, die Röcke lieben und gerne Fahrrad fahren! Denn nur mit einer Geldmünze und einem Gummi wird der Rock fahrradtauglich gemacht. Da man eine Geldmünze und einen Haargummi als Frau auch meistens bei sich hat, ist es simpel und effektiv! Wie ihr das anstellt, wird euch in diesem Video erklärt: https://vimeo.com/98808131

Anmeldung

Der Unkostenbeitrag beträgt 20 Euro und wird für die Verpflegung und das Bastelmaterial benötigt. Wer gerne mit machen möchte, aber diesen Beitrag nicht leisten kann, der schreibt uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das kannst du erwarten:


  • Aktuelle Impulse von Fahrradexperten

  • Einführung und Vertiefung in die Methode
 Design Thinking (fördert extrem gut Kreativität und Partizipation)

  • Kennen Lernen und und Anwenden von Hightech-Werkzeug wie 3-D-Druck, Lasercut uvm. in der Kreativwerkstatt Fablab Nürnberg.

  • Dir steht Kreativmaterial ohne Ende zur Verfügung (u.a. Pappe, Holz, Elektronikteile, Werkzeug, Stoff, Hartplastik und Zugang zu Do-it-Yourself-Datenbanken

  • Leckeres Essen, Snacks und Getränke

Zur Anmeldung geht es hier:
http://www.cyclehack.de/nuremberg/mach-mit/

Mehr Informationen gibt es unter:
www.cyclehack.de oder https://www.facebook.com/cyclehacknuremberg

Unsere Sponsoren

Wir sagen herzlich Danke für die großzügige Unterstützung an:

Agenda21 Logo 400  insertEFFECT   fablab logo datenschutzfranken
 glore  aufundab logo  ichwareinmal  

 

Mach den kleinen Unterschied,
deine BLUEPINGU-Redaktion!