Cyclehack Nürnberg

Motorenlärm, Hupen,zugeparkte Bürgersteige, rasende Autos, überfüllte Parkplätze, steigende Feinstaubbelastung – alles das ist Realität in unseren Innenstädten.Du willst etwas dagegen tun? Dann unterstütze uns dabei, den Umstieg des Innenstadtverkehrs auf das umweltfreundliche Fahrrad zu realisieren.

Um immer mehr Menschen dazu zu motivieren, das Auto in der Garage zu lassen und aufs Rad umzusteigen, ist es dringend nötig, den Radverkehr in der Innenstadt attraktiver und an manchen Stellen überhaupt erst möglich zu machen. Dazu braucht es innovative Ideen und Modelle - und wer weiß besser, wo es hakt im Radverkehr als der Nutzer selber?

Deshalb beteiligt sich Bluepingu e.V. auch dieses Jahr wieder an der jährlich stattfindenden globalen Ideenwerkstatt des „CycleHack“. Dabei kommen am zweiten Wochenende im September in über 30 Städten weltweit Fahrradbegeisterte und Umweltbewegte zu einem kreativen Workshop zusammen, um für Ihre eigene Stadt Konzepte zu entwickeln, die die Nutzung des umweltfreundlichsten Fortbewegungsmittels Fahrrad fördern und für einen größeren Teil der Bevölkerung nutzbar und attraktiv machen. Alle dabei erarbeiteten Ideen und Modelle werden als Open Source ins Netz gestellt und können von allen Interessierten weltweit aufgegriffen, weiterentwickelt und umgesetzt werden.
Schau doch einfach mal auf der globalen CycleHack Seite vorbei, um Dir ein Bild des Projekts und der Nürnberger Ideen der letzten Jahre zu machen!

Der Cyclehack findet von Freitag 15.September ab 18 Uhr bis Samstag, 16. September 2017 ca 22 Uhr im FabLab Nürnberg (Halle 14, Auf AEG - Muggenhofer Straße 141 (2. OG)) statt.
Das FabLab ist eine offene Werkstatt, die auch über High-Tech-Werkzeug verfügt. Somit kann auch gleich der Umgang mit 3D-Druck, Laser-Cutter, Schweißen erlernt und für das Bauen von Prototypen verwendet werden. Multiplikatoren des FabLabs stehen mit Rat und Tat zur Seite.  (http://www.fablab-nuernberg.de)

Der Hack fängt aber auch schon vorher an, denn alle persönlichen Barrieren in Nürnberg sollten am besten in Bildformat vorliegen. Hier ist jeder eingeladen mitzumachen. Diese werden gesammelt und aufbereitet, so dass dann nach gemeinsamer Auswahl mit den Teilnehmenden bei der Veranstaltung im September praktikable Lösungen dafür entwickelt werden. Dies geschieht so partizipativ wie möglich durch kreative Methoden. Innerhalb kürzester Zeit entstehen Prototypen, interaktive Feedbackrunden tragen zu ständigen Verbesserung bei.

Anmeldung

Der Unkostenbeitrag beträgt 11 Euro und wird für die Raummiete und das Bastelmaterial benötigt. Wer gerne mit machen möchte, aber diesen Beitrag sich nicht leisten kann, der schreibt uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das kannst du erwarten:

  • Aktuelle Impulse von Fahrradexperten
  • Kennen Lernen und und Anwenden von Hightech-Werkzeug wie 3-D-Druck, Lasercut uvm. in der Kreativwerkstatt Fablab Nürnberg.
  • Dir steht Kreativmaterial ohne Ende zur Verfügung (u.a. Pappe, Holz, Elektronikteile, Werkzeug, Stoff, Hartplastik und Zugang zu Do-it-Yourself-Datenbanken

Zur Anmeldung geht es hier:
http://www.cyclehack.de/nuremberg/mach-mit/

Mehr Informationen gibt es unter:
www.cyclehack.de oder https://www.facebook.com/cyclehacknuremberg

Hilf mit

Die Organisation eines solchen Workshops kostet natürlich Geld - für Raummiete, Materialien, Werbung. Um diese zu stemmen und gleichzeitig die Teilnahmegebühr so niedrig wie möglich zu halten, sind wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen. 

Du findest die Idee toll, kannst aber leider nicht selber daran teilnehmen? Dann unterstütze den diesjährigen CycleHack in Nürnberg mit Deiner Spende!
Macht das Projekt zu einem Gemeinschaftsprojekt aller Nürnberger – von Nürnbergern für Nürnberger. Jeder Euro zählt !

 

Mach den kleinen Unterschied,
deine BLUEPINGU-Redaktion!

Mehr zum Thema: