Gewinner des Malwettbewerbs 2013

Carmen, Nico und Fynn. Sie hatten neben einigen anderen hundert Viertklässlern aus Franken ihre Zukunftsvisionen in farbenfrohen Bildern mit oft liebevollen Details zu Papier gebracht.
Grund für ihr künstlerisches Engagement war der diesjährige Malwettbewerb zur BioFach 2013 mit dem Thema „Stadt der Zukunft - Wie ich mir die Stadt, in der ich lebe, wünschen würde“ den das Bündnis BIO IN DER STADT ausgeschrieben hatte.

Die Nürnberg Messe hatte die drei besten Bilder mit 1000, 500 und 300 Euro für die Klassenkasse prämiert und die Gewinner des Malwettbewerbs eingeladen, mit ihren Eltern zur Siegerehrung auf die BioFach zu kommen. Und so wurde der vergangene Donnerstag für Carmen, Nico und Fynn zum ganz besonderen Tag. (Foto: Fynn Gebhardt (3. Preis); Carmen Schneider (1. Preis); Nico-Julian Muench (2. Preis; v. li. n. re.)

Nicht nur dass sie aus der Hand von Geoffrey Glaser (Pressesprecher Nürnberg Messe) und Frank Braun (Bluepingu) ihre Urkunden und Geschenke in Empfang nehmen konnten. Souverän lächelten sie auch in die Kameras der anwesenden Presse, gaben ihre ersten Interviews und durften sich danach noch in den Messehallen umsehen, die sonst nur dem Fachpublikum zugänglich sind.

Die Jury hatte neben den Siegerbildern noch knapp weitere 50 Bilder ausgewählt, die während der BioFach zu sehen waren. Bald wandern die Werke der jungen Künstler in die Stadt zu ihrem zweiten großen Auftritt. Vom 18.3.- 5.4.2013 werden die Bilder im Nürnberger Rathaus am Hauptmarkt 18 im Foyer sowie im 2. Geschoss zu sehen sein.

Es gratulieren ganz herzlich
Eure Bluepingus

Mehr zum Thema: