Casablanca Kino mit Courage

Kino mit Courage bietet Raum für unbequeme Wahrheiten und Filme außerhalb des Mainstreams

Vor gut einem Jahr hing das Schicksal des Casablanca noch an einem seidenen Faden. Der Nürnberger Kino Mogul W. Weber wollte das Casa schließen, eine Initiative, die das Kino übernehmen wollte, schien nicht in der Lage zu sein, die nötigen Mittel aufzubringen. Doch dann ging es doch irgendwie weiter, Gott sei Dank. Der Verein Casablanca e.V. betreibt nun das Kino und widmet sein Programm Filmen abseits des großen Geldes, die sonst in Nürnberg oft nicht zu sehen wären.

Am Wochenende wurde nun feierlich der neue Saal eröffnet, der durch Stiftungsgelder finanziert wurde und 97 Menschen fasst. Auch unsere Agenda 21 Filmreihe wird zukünftig dort stattfinden.

Das Team des Casablanca e.V. stellt am Tag vor der Eröffnung der Presse ihr neue Konzept vor

Das Casablanca ist für mich auch wieder ein Beispiel, dass Menschen, die an etwas glauben und nicht locker lassen ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen können. Das sollte anderen Mut machen, und zeigt, es gibt noch einen Platz neben dem Massenkommerz der heutigen Kinoindustrie.

Wir freuen uns, auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit dem Casablanca und wünschen dem Team eine erfolgreiche Zukunft.

Mach den kleinen Unterschied!

Herzlich grüßt
die Bluepingu Redaktion
Frank Braun

Mehr zum Thema: