Agenda 21 Kino

TermineBlog

Das Agenda 21 Kino war eines unserer ersten Projekte. Bereits 2008 haben wir damit begonnen Filme rund um das Thema der Agenda 21 zu zeigen, da wir schnell merkten, das Filme ein prima Medium sind, um Menschen zu erreichen, die sich vielleicht noch nicht oder nur wenig mit den Fragestellungen eines nachhaltigen Lebensmodells auseinandergesetzt haben. Mittlerweile gibt es das Agenda 21 Kino in Nürnberg, Fürth und Ansbach. Alle Aufführungen haben gemeinsam, dass der Eintritt frei ist, denn niemand soll durch den Eintritt ausgeschlossen sein. In Nürnberg und Fürth ermöglicht dies unser langjähriger Unterstützer ebl naturkost, dem wir auch an dieser Stelle für die herzliche Zusammenarbeit herzlich danken möchten.

In Nürnberg zeigen wir die Filme monatlich im Casablanca - Kino mit Courage. Neben dem Casablanca ist das Umweltreferat der Stadt Nürnberg hier unser langjähriger Partner. Das aktuelle Programm unserer Staffel findet ihr HIER  zum Download.

In Fürth arbeiten wir mit dem Babylon Programmkino zusammen. Neben dem Babylon sind in Fürth die Agenda 21 Fürth, Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz der Stadt Fürth, das Evangelisches Bildungswerk, die Asylarbeit Fürth und der Eine-Welt-Laden-Fürth. Das Motto der Fürther Reihe, die schon seit 2010 läuft ist „KlimaWandel – die Welt im Blick“. Hier zeigen wir die Filme im 2-Monatsrythmus. Das aktuelle Programm findet sich HIER zum Download.

Ein weiteres Projekt ist das Agenda 21 Kino Ansbach in Kooperation mit den Kammerspielen, Pilotraum01 und der Agenda 21 der Stadt Ansbach. Unter dem Titel Respect ist das Agenda 21 Kino hier Teil eines größeren Konzeptes das insbesondere auch die Kunst- und Kreativwirtschaft mit einbezieht. Hier zeigen wir vierteljährlich Filme.

Unser jüngstes Projekt mit einem sehr ähnlichem Konzept ist die Agenda 2030 Kinoreihe in der LUX - Junge Kirche Nürnberg, gestartet durch eine Kooperation zwischen LUX, Bluepingu e.V. und der evang. Studiengemeinde. Alle zwei Monate zeigen wir gesellschaftskritische Filme, die die Auseinandersetzung mit unseren Lebensbedingungen gemeinsam haben und mit nachhaltigen Lebensmodellen in Verbindung stehen. Anschließend gibt es eine Publikumsdiskussion mit einem geladenen Gast zum Thema. Das Programm dazu findet sich HIER.

Wenn Du Lust hast, an unserem Agenda 21 Kino Team mitzuarbeiten, dann schreib uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mach den kleinen Unterschied!
Herzlich grüßt das Agenda 21 Kino Team

Mehr zum Thema: