Vom 22. bis 24. November bieten wir Euch wieder die Möglichkeit, auf der 3. Weltretter Jam, Teil einer weltweiten Veranstaltung zu sein!
Unser Aktivist Andreas entführt Euch zusammen mit Michael Sabah in die Welt von Desing Thinking und Servicedesign, kreativen und kooperativen Methoden zur Ideenentwicklung.

Unsere Jam ist die lokale Ausgabe der Global Sustainability Jam, bei der in über 70 Städten auf allen Kontinenten Menschen mit unterschiedlichem Wissen und Ausbildungen zusammenkommen, um Lösungen für eine nachhaltigere Welt zu entwickeln. Damit man auch das Gefühl bekommt, Teil einer globalen Aktion zu sein, wird während des Wochenendes mehrmals mit Jammern aus Coimbra (Portugal) und Bellingham (USA) eine Videokonferenz stattfinden, bei der man sich über die Ideen und Fragen austauschen kann! 
Alle Orte bekommen ein Schlagwort, mit dem die kreative Schaffensphase beginnt. Die Jammer, so nennen sich die Teilnehmer, haben dann 48 Stunden Zeit, um am Sonntag einen erlebbaren Prototypen Ihrer Idee der Welt zu präsentieren und auf einer Plattform allen Interessierten zur Verfügung zu stellen. 

Es geht bei der Jam darum, neue Kreativtätstechniken spielerisch zu erlernen, sich mit "angewandter" Nachhaltigkeit zu beschäftigen, neue Menschen kennen zu lernen und viel Spaß zu haben! 
Am Freitag den 22. November 18 Uhr beginnt die Jam im Coworking Space Nürnberg und endet (mit Schlafpausen, je nach belieben) am Sonntag 24. November gegen 18 Uhr!

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann melde Dich hier an: www.weltretterjam.de oder schaue Dir noch ein paar Eindrücke der Weltretter Jam von 2012 an. 

Mit unserem Aktivisten Andreas sprach übrigens vor kurzem Daniel Bendl von dem Podcast "Nürnberg und so". Hier geht es zum Interview!
Wir freuen uns auf ein kreatives und inspirierendes Wochenende und wünschen allen Jammern auf der Welt: 

HAPPYjammin

Mach den kleinen Unterschied!
Eure Bluepingu Redaktion

Mehr zum Thema: