Mit einem Klick Hunger mildern, das ist das Prinzip der nachfolgenden Links. Die Links funktionieren in etwa alle nach dem folgenden Muster. Hier das Ganze mal am Beispiel von www.freerice.com erklärt:

Ein Spender verspricht Geld, und wenn ihr dann z.B. Englisch Vokabeln paukt, wird gleichzeitig mit jeder richtigen Antwort Reis gespendet. Der Reis ist von den Spendern bezahlt, deren Namen auch in der Regel angezeigt wird. Die Spender unterstützen so den Kampf gegen den Welthunger und das Lernen zur gleichen Zeit.

Eine Superidee, die Spenden zum Event macht!

Also auf gehts, Vokabeln pauken und Reis spenden und vieles mehr....

Hier nun die Links, die nach diesem Prinzip funktioniern

http://www.freerice.com
http://www.freeflour.com - hier spendet man Mehl
http://www.freepoverty.com - hier spendet man Wasser
http://www.helpthirst.com - etwas für Menschen mit guten Zahlengedächtnis, auch hier wird Wasser gespendet
http://www.bhookh.com/ - freie Mahlzeiten
http://www.care2.com/children/ - hier helft ihr Kindern mit eurem Klick

Sicherlich gibt es da noch mehr!

Viel Spaß beim mitmachen!

Mach den kleinen Unterschied!

herzlich grüßt
die Bluepingu Redaktion
Frank Braun

Mehr zum Thema: