Stecker raus – bewusst verbrauchen
Gemeinschaftsaktion soll Bürger zur Nachhaltigkeit im Alltag anregen
von Wolfdietrich Ederer (greenorange.de)

Im Rahmen der Bayerischen Klimawoche vom 11. bis 17. Juli 2009 organisiert das Nürnberger Unternehmen Ceramix AG mit Unterstützung regionaler Partner die Bürgeraktion „weniger ist mehr".

Die Aktion will die Menschen in der Metropolregion für mehr Klimaschutz durch regionales und nachhaltiges Handeln im täglichen Leben motivieren.

„Unser Ziel ist es, den Rahmen, den die Bayerische Staatsregierung durch die Klimawoche vorgibt, für eine bürgernahe Aktion zu nutzen. Das Kernthema, auf das wir dabei abzielen, lautet „Klimaschutz beginnt vor Ort". Wir wollen zusammen mit unseren Partnern zeigen, dass nachhaltiges bzw. regionales Handeln und Denken Sinn macht, Geld spart und unser Klima schützt", erklärt Wolfdietrich Ederer, der im Unternehmen den Energieeffizienz- Geschäftsbereich greenOrange betreut. Die Partner, so Ederer, arbeiten alle nachhaltig und stammen aus der Metropolregion. „Wir waren überrascht, wie viele Unternehmen sich spontan bereiterklärt hatten, unsere Aktion zu unterstützen. Insgesamt konnten wir 20 Partner gewinnen. Es ist unser Wunsch, dass die Bürgerinnen und Bürger gerade regionale Geschäfte und Unternehmen bei ihrem täglichen Einkauf zukünftig besonders berücksichtigen."

7 Taten fürs Klima
Kern der Aktion ist eine Checkliste mit 7 einfachen Taten, die die Bürgerinnen und Bürger bei den Regionalpartnern erhalten. Bei der Durchführung geht es dabei nicht um große Veränderungen – es reicht, wenn z.B. eine kurze Strecke mit dem Rad statt mit dem Auto zurückgelegt wird. Wenn man einmal nicht weiter weiß, hilft die begleitende Website, die viele Informationen bereithält. Die Checkliste soll nachhaltige Wege im Alltag aufzeigen und ein gutes Gefühl geben. An die Erfüllung der Taten ist auch eine Verlosung gekoppelt, die zusätzlich motivieren soll. „Unsere Partner waren sehr großzügig: vom Einkaufsgutschein bis zur professionellen Energieberatung ist alles dabei", erklärt Ederer. „Ohne diese Unterstützung wäre unsere Aktion nicht möglich gewesen".

Alle Menschen der Metropolregion sind herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen. Aktionszeitraum ist der 01. bis 31. Juli. Die Checkliste mit Informationen zu der Verlosung ist ab dem 01. Juli bei den Regionalpartnern erhältlich sowie online unter www.aktion-weniger-ist-mehr.de abrufbar. Eine Liste aller Verteilstellen liegt ebenfalls zum Herunterladen bereit und ein eigens eingerichteter Blog lädt zum Gedankenaustausch ein.

Ansprechpartner für die Aktion und Autor dieses Artikels ist:

Herr Dipl.-Ing. (FH) Wolfdietrich Ederer
Geschäftsbereich greenOrange – Klimaschutz und Energieeffizienz

Tel.: 0911.9402835
Fax: 0911.9402837
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch wir von Bluepingu unterstützen diese Aktion und werden bei unseren Veranstaltungen gemeinsam mit greenorange.de die Aktion bewerben.

Mitmachen beim Klimaschutz ist ganz einfach!

Mach den kleinen Unterschied!

Herzlich grüßt
die BLUEPINGU Redaktion

Mehr zum Thema: