Multistakeholder-Tagung: Arbeitsrechte in der Spielzeug-Lieferkette

Am 16.10. trafen sich die Mitglieder des Nürnberger Bündnisses Fair Toys, wozu auch Bluepingu e.V. gehört, zu einer Tagung zum Thema "Arbeitsrechte in der Spielzeug-Lieferkette".


Die größten Probleme der Spielzeughersteller-Branche sind Arbeitsrechtsverletzungen, schwache Kontrollsysteme und eine mangelnde Transparenz. Diese Fehlentwicklungen existieren nicht nur in China, sondern auch innerhalb Euopas. Nicht zuletzt aufgrund der starken Zunahme des Spielwarenimports aus Osteuropa nach Deutschland müssen auch diese Länder mit eingebunden werden. Ziel muss es insgesamt sein, eine gemeinschaftliche Fairnesserklärung im Einklang mit der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht aufzustellen, um gegen diese Missstände anzukämpfen. Nur so kann eine Arbeitswelt geschaffen werden, in der für jede/n das Grundrecht auf faire Arbeitsbedingungen laut Artikel 23 der Menschenrechte erfüllt wird.

Weitere Infos zum Nürnberger Bündnis Fair Toys findest du HIER

Mehr zum Thema: