BLUEPINGU ist eine Sammel- und Ausgabestelle für Unterschriften (ab 10.09.20 wieder geöffnet, Königstraße 64, im CPH, Nürnberg). Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen (mehr Infos HIER). Es besteht die Möglichkeit selbst Unterschriftslisten über die Homepage vom Radentscheid auszudrucken und mit der Post zu verschicken.

Der Radentscheid Nürnberg sammelt wieder Unterschriften. Wir möchten gemeinsam mindestens 15.000 Unterschriften sammeln um den Radentscheid Nürnberg zum Erfolg zu führen!


Wozu ein Radenscheid?

Nürnberg hat die Förderung des Radverkehrs lange verschlafen. Dabei würde das klimaneutrale Radfahren unsere Stadt vom Autoverkehr entlasten und die Lebensqualität verbessern. Sprich: weniger Abgase, weniger Lärm, weniger Staus. Aber die mangelnde Sicherheit beim Radfahren ist für viele ein großes Problem – und der Grund, warum sie nicht öfter das Rad für ihre Wege in der Stadt nutzen. Mit dem Radentscheid wollen wir erreichen, dass sich die Situation für Radfahrer*innen endlich entscheidend verbessert. Nicht irgendwann, sondern jetzt! Gut geplante, sichere und attraktive Radwege sind die Voraussetzung, dass mehr Menschen gerne und häufiger das Rad nutzen. Und sind ein Gewinn für die ganze Stadt!


Wo gibt's Listen?

Listen kannst du dir hier herunterladen. Bitte drucke die Liste in DIN A4 aus. Es reicht die zweite Seite ("Bürgerbegehren Radentscheid). Wegen Corona solltest du bitte nur in deinem engsten Umfeld sammeln oder Sammelstellen bestücken.

Du hast keinen Drucker? Dir ist es zu kompliziert, aber du willst trotzdem sammeln? Für dich haben wir ein Online-Formular auf unserer Homepage gebaut. Dort kannst du dann die Unterschriftenlisten per Post anfordern.


­Unterschriebene Listen

Wenn du noch unterschriebene Listen hast, kannst du die Listen bei der ADFC-Geschäftsstelle einwerfen oder schicken an: ADFC Büro, Heroldstr. 2, 90408 Nürnberg

*update 08.10.* bis Ende Oktober werden noch Unterschriften gesammelt.


Sammelstellen betreuen

Du willst eine Sammelstelle betreuen? Prima. Die Liste der möglichen Sammelstellen findest du hier:

Such dir eine freie Sammelstelle aus oder schlage eine neue Sammelstelle vor und schreib einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte sprich jemand bei deiner neuen Sammelstelle an und bitte um die Möglichkeit die Unterschriftenlisten auslegen zu dürfen. Wir haben auch Infomaterial für die Ladeninhaber. Ach ja, wer Unterschriften auslegt, ist dafür verantwortlich, dass die Listen auch wieder eingesammelt werden. Wir wollen doch so bald wie möglich unser Ziel von mindestens 15.000 Unterschriften erreichen.