In dieser Zeit sind Unterstützung, Hilfe und Solidarität gefragt. Hier einige Vorschläge, wie du andere unterstützen kannst:

Einkaufen gehen, Hund Gassi führen

Leute, die ein hohes Ansteckungs-Risiko haben, könnten Angst haben nach Draußen oder in den Supermarkt zu gehen.

  • Biete deine Hilfe an – häng einen Brief mit deinen Kontaktdaten in deinem Gebäude oder in deiner Nachbarschaft auf.
  • Die Stadt Nürnberg hat eine Hotline (09 11 / 2 31-23 44) für Hilfsangebote, die du anrufen kannst. Alternativ kannst du sie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen oder einfach die Webseite engagiert.nuernberg.de besuchen.
  • Falls du für dich die Möglichkeit siehst, die evangelische und die katholische Kirche ehrenamtlich zu unterstützen, bitte melde dich gern unter stadtkirche@stadtkirche-de oder unter 0911 / 2 444 9 - 501.

Masken spenden oder nähen

  • Hilf dem Freiwilligen Zentrum Fürth: HIER findest du eine einfache Anleitung, wie man Masken näht. Bitte verwende diese, da sie gerne einheitliche Masken hätten und sich diese bewährt haben. Wer Masken genäht hat, kann sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden: sie holen die fertigen Masken ab.
  • Stoffreste (bitte feingewebter Baumwollstoff, den man zu 60 oder 90 Grad waschen kann) können zu den Öffnungszeiten des Freiwilligenzentrums im Büro abgegeben werden: Theresienstraße 3, Mo 09:30-18:00, Di-Do 09:30-16:00

Unterstütze kleine Gewerbe, Selbständige und Freiberufler.

Ein paar Tage ohne Betrieb kann einem kleinen Gewerbe, wie einem Restaurant oder Café finanziellen Schaden zufügen.

  • Hilf deinem Lieblingsladen HIER mit einer Spende oder HIER mit einem Gutschein.
  • Kinos in der Region unterstützen:
    Vielen Kinos droht unter der jetzigen Situation das Aus bzw. eine ungewisse Zukunft. Unterstütze jetzt Kinos, wie Babylon in Fürth HIER und Casablanca in Nürnberg HIER mit dem Kauf von Gutscheinen, Mitgliedschaft usw.

Hilfe für Geflüchtete

  • HIER ist ein Überblick von verschiedenen Petitionen, wie wir all die Menschen unterstützen können, die mittlerweile von den Medien weitestgehend unbeachtet, leiden und sterben.
  • Unterstütze MISEREOR mit einer Spende für Menschen, die in Syrien und dem Libanon in Not leben HIER

Hilfe für Obdachlose

  • HIER ist ein Überblick von den Organisationen, die Hilfe für Obdachlose anbeiten. Ob sie Geldspenden, Sachspenden oder ehrenamtliche Helfer benötigen, erfährst du, wenn du die jeweilige Einrichtung anklickst.

Dolmetsche ehrenamtlich

  • Du sprichst Arabisch, Bulgarisch, Farsi/Dari, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch oder Vietnamesisch? Du könntest in medizinischen Notsituationen übersetzen. Wenn dringend eine Sprachmittlung benötigt wird, verbindet Triaphon dich anonym mit PatientInnen und medizinischem Personal.

Im virtuellen Kontakt bleiben

  • Telefoniere mit einsamen Menschen.
  • #positivePost - Die geltenden Ausgangsbeschränkungen und das Kontaktverbot haben besondere Auswirkungen auf die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen der Stadt. Handgeschriebene Post „von draußen“ zu bekommen, ist in dieser schweren Zeit ein schönes Geschenk. Ob ein Frühlingsgruß mit einem schönen Foto, ein Gedicht zu Ostern, ein gemaltes Bild oder ein paar stärkende Worte –der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mitmachen darf jeder, der die solidarische Aktion unterstützen möchte. Die Sendungen können entweder mit dem Stichwort „Positive Post für NürnbergStift“ an das städtische Menschenrechtsbüro, Fünferplatz 1, 90403 Nürnberg, geschickt oder in den dafür gekennzeichneten Postkastenim Foyer des Rathauses, Fünferplatz 1, eingeworfen werden. Dort werden alle Briefe gesammelt und dann an die Pflegeeinrichtungen des NürnbergStiftsweitergeleitet.
  • Wenn du ein internetfähiges Handy oder Tablet hast, das du nicht mehr verwendest, kannst du es an ein Seniorenheim oder ein Pflegeheim spenden! Auf diese Weise können Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt bleiben.

Wenn du einen Vorschlag hast, was wir noch hinzufügen könnten, schreib uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!