Die Idee dahinter:
Privat befasse ich mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit und richte auch mein tägliches Handeln an dieser Leitidee / Lebenskonzept aus. Durch mein Studium der angewandten Freitzeitwissenschaft setzte ich mich intensiv mit der Thematik nachhaltiger Tourismus und dessen regionale Veränderungspotentiale auseinander. Mittlerweile ist daraus auch eine freiberufliche Leidenschaft entstanden.
Seit meinem Umzug nach Nürnberg engagiere ich mich bei Bluepingu und helfe mit, den ersten Coworking Space in der Region mit aufzubauen.

Durch meine Arbeit an dem Projekt Coworking Space Nürnberg (www.coworking-nuernberg.de) erkannte ich zahlreiche Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Themenfeldern:  

  •     Zusammenarbeit
  •     geteiltes Wissen
  •     ein offener Geist
  •     Hilfsbereitschaft
  •     ein freundlicher sowie vertrauensvoller, ehrlicher Umgang auf gleicher Augenhöhe
  •     Neugier und Tatendrang
  •     Dinge selber machen / neu oder weiter entwickeln
  •     Anders Handeln und Denken

 
sind in beiden Bereichen Grundpfeiler der Bewegungen.
Das Thema Nachhaltigkeit findet in der Coworking Szene auch immer mehr Beachtung. Viele beschäftigen sich mit den Einfluss- und Unterstützungsmöglichkeiten der Spaces (und deren „Bewohner“) und überlegen, wie sie aktiv eine nachhaltige Veränderung unterstützen können. So wird das Thema Nachhaltigkeit auch während der Coworking Week vom 19. bis 25. September in einigen Spaces aufgegriffen und in unterschiedlichen Facetten bearbeitet.
Daher ist es für mich nahe liegend beide Bereiche zusammen zu bringen und damit einen kleinen Beitrag zu leisten, eine sozial gerechte und lebenswerte Zukunft zu gestalten, bei der sich der Mensch seinen natürlichen Wurzeln wieder stärker bewusst wird und seine Umwelt achtet.
 
Das Projekt: Social Coworking – Gemeinsam arbeiten und verändern!
Mittwoch, den 21.09.2011 ab 19 Uhr im Coworking Space, Josephsplatz 8, 90403 Nürnberg
Der Coworking Space Nürnberg ist an diesem Abend offen für all jene Menschen, die eine Idee oder ein konkretes Projekt aus dem Bereich Ökologie, Umweltbildung, Soziales, Kultur oder ein Social Entrepreneurship StartUp realisieren möchten und auf der Suche nach Unterstützung sind. Wir suchen dabei Einfälle, die regional wirken und zu einer nachhaltigen Entwicklung der Metropolregion Nürnberg beitragen.
 
Wir freuen uns auf Kreative, Visionäre, Pläneschmieder, sowie Idealisten mit ganz viel Tatendrang, die sich und ihr Anliegen der Coworking Gemeinde, möglichen Geldgebern und Unterstützern vorstellen wollen.
 
Wir laden alle, die sich gerne aktiv an einer nachhaltigen Veränderung der Region beteiligen wollen, herzlich ein, sich diese Ideen und Projekte anzuschauen und bei Interesse zu unterstützen!
 
Meine Vision:
„Co-Social – gemeinsam arbeiten und verändern“ wird eine gemeinsame Plattform / Bewegung der Coworking Spaces in Deutschland / Europa, die in regelmäßigen Abständen lokale Social Coworking Tage / Abende organisiert und gleichzeitig ein Austausch zwischen den Regionen ermöglicht.
 
Wer Interesse hat, diese Bewegung / Plattform mit aufzubauen kann sich gerne bei Andreas melden:
andreas"at"bluepingu.de

Mehr zum Thema: