Besucher basteln Samenbomben

Vom 15. bis 17. April fand in der Zentrifuge auf AEG die erste Kreativbörse statt und wir von BLUEPINGU waren eingeladen, uns bei dieser Veranstaltung mit einzubringen. Da sich die gesamte Veranstaltung um Kreativität und die regionalen Möglichkeiten der Kreativwirtschaft drehte, wollten wir auch einen kreativen Beitrag leisten.

Unter dem Motto "Frühjahrsputz mal anders: wir tauschen graue Fläche gegen Buntes" haben wir am Samstag (16. April) die Besucher der Kreativbörse eingeladen, gemeinsam Samenbomben Marke Eigenbau zu basteln. Aus Erde, Ton, Wasser und Samen wurde eine herrlich teigartige Grundmasse angemischt und daraus dann mit der Hand kleine Kügelchen gerollt. Diese mussten dann nur einen Tag trocknen, bevor sie zum Einsatz kommen konnten.

Wir haben natürlich nicht nur einfache hübsche Blumensamen genommen, sondern Pflanzen ausgewählt, die von Bienen und Schmetterlingen gerne als Nahrungsquelle angeflogen werden. So haben Mensch und Natur etwas davon. Alleine das Herstellen der Samenbomben hat allen viel Spaß gemacht ...

Die fertigen Samenbomben haben wir dann an die Besucher verteilt und hoffen nun, dass an bisher grauen und tristen Stellen in der Stadt ein neues frisches und buntes Grün einzieht.

Wer das gerne selbst einmal ausprobieren möchte, der kann sich HIER das Rezept für die Samenbomben holen. Aber bitte überlegt Euch genau, wo Ihr die Samenbomben hinwerft! Denn Nachbars Garten ist nicht unbedingt der richtige Ort dafür. Nehmt lieber Stellen in der Stadt, die ein wenig mehr Grünes und Buntes vertragen können!

Wir sind schon sehr gespannt, das neue Grün in der Stadt zu entdecken und hoffen, allen Teilnehmern hat es ebenso viel Spaß gemacht wie uns!

Ein herzliches Dankeschön an das Team der Kreativbörse, das uns eingeladen hat dabei zu sein!

Mehr zum Thema: