Was es in Franken nicht alles so gibt! Die letzten Tage habe ich wieder einiges dazu gelernt, was fränkische Innovationskraft rund um das Thema Umweltschutz und Kreativität so hervorbringt.

> mehr...

T-Shirt-Druck mit Wohlfühlfarben
Die Metropolregion Nürnberg ist weiter auf dem besten Wege, sich in Deutschland als ein Zentrum für ökologisches Wirtschaften zu etablieren. Ein weiteres Beispiel der vielfältigen Gründeraktivitäten in der Region, die Innovation und ökologisches Denken verbinden ist die Firma RK-Textil aus Fürth.

> mehr...

Die Sonne ist in Nürnberg weiter auf den Vormarsch

Seit Mai fahren ja in Nürnberg Velotaxis (wir berichteten), die eine "sonnige" Transportalternative im Nürnberger Zentrum darstellen. Nun gibt es gute Neuigkeiten für die Kleingartenkolonien Nürnbergs.

> mehr...

Fair + Bio - Ein starkes Team

Es passiert was in der Bio-Szene! Als erster der großen Ökoanbauverbände hat nun Naturland das Siegel Naturland Fair eingeführt. Hier geht es um die Verbindung ökologischer Kriterien mit den Grundsätzen eines fairen Handelsmodells.

> mehr...

Krebserregende "Loony Ballony" Buntstifte, gehörschädigende "Animal" Spieltiere für die Badewanne oder zu klein geratene "Möbelix" Puzzlematten, deren Teile verschluckt werden können - wöchentlich veröffentlicht das EU-Verbraucherschutzkommissariat eine Liste mit gesundheitsgefährdenden Produkten. Rund 60 Prozent davon ist Spielzeug.

> mehr...

Guerilla Food - für gesunde Lebensmittel

Seit Anfang März verwandelt das Team um Sven Krollikowsky jeden Samstag von 10-14Uhr wieder die Einfahrt der Adam-Klein-Str. 20 in einen kleinen aber feinen Bio-Markt. Verkauft werden ausschließlich Bio-Produkte aus der Region.

> mehr...

Gestern habe ich wieder einmal in der Zeitung das Angebot eines Discounters gesehen, der für Trekkingschuhe wirbt, natürliche gute Qualität und das alles für 14,99€ . Wie, so frage ich mich, soll das bitte funktionieren und wer zahlt am Ende die Rechnung?

> mehr...

Ostern steht vor der Tür, da werden Osterhase & Co. wieder millionenfach verkauft. Auch hier gibt es mittlerweile ein großes Sortiment an fair+bio gehandelten Produkten! Ich denke, eigentlich jeder Eine-Welt-Laden und Naturkostladen sollte da etwas im Angebot haben, und davon gibt es in Deutschland hunderte, also auch in Eurer Nähe!

> mehr...

Profitgier hat gesiegt – Gedanken zur Artenschutzkonferenz?

Vor ein paar Tagen war auf der 3. Seite der Nürnberger Nachrichten als Überschrift zum Ergebnis der Artenschutzkonferenz zu lesen: „Profitgier hat gesiegt – Artenschutzkonfrenz hilft nicht allen Tieren“. Ist das wirklich eine Überraschung? Nicht erst seit Kopenhagen wissen wir, dass wir Menschen ein sehr wechselwarmes Wesen sind, wenn es um Mitgefühl für andere geht, sei es die Tier- oder Pflanzenwelt oder aber unsere Mitbürger.

> mehr...

Du stehst gerade vor deinem Schulabschluss und weist noch nicht wie es danach weitergehen soll? Dann ist das FÖJ vielleicht genau das richtige für dich! Das FÖJ ist ein Angebot an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die sich für ihre Umwelt interessieren und die Zeit bis zu ihrem Ausbildungsbeginn sinnvoll nutzen wollen. In diesem Jahr hast du die Möglichkeit dich zu orientieren und Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln.

> mehr...